Categories

mehr

Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Es tut so schrecklich weh,ohne Dich zu leben

Ach Ito..... wie gern würde ich jetzt mit Dir kuscheln..
Der Schmerz lässt nicht nach, im Gegenteil. ... Habe so unheimliche Sehnsucht nach Dir, mein "Riesenbaby". Am liebsten würde ich Dich zurück holen. ..Wo auch immer du bist...

Im Auto auf dem Rücksitz liegen immer noch die Decken,Kopfkissen und Teppich.. Es ist alles so geblieben wie Du es verlassen hast.... nach deiner letzten Fahrt mit mir.. Bevor Du über die Regenbogenbrücke gegangen bist.

1 Kommentar 14.4.16 01:51, kommentieren

schon wieder so ein tag

Hallo mein Ito Schatz, heute ist mal wieder eine schlaflose Nacht. Weil ich nicht aufhören kann an dich zu denken, bzw an diesen schrecklichen Sonntag. Warum.? Warum auf diese Art und Weise? Du hast so vieles überstanden und dann ein Fieber nimmt dich mir weg? Oder habe ich mich zu sehr auf die Tierärzte verlassen. Immerhin alleine im Januar waren die kosten weit über 1000 € . Du weißt aber,dass geld für mich keine rolle spielte, dich wieder gesund zu bekommen. Wurde meine liebe zu meinem hund ausgenutzt? Haben sich die Ärzte gedacht,der ist ja schon über 14 jahre alt,was soll man da sich noch anstrengen? Fragen über fragen. ...Ito!!! Ih weiß bis heute nicht an was du wirklich so plötzlich gestorben bist. Werde ich das jemals erfahren? Ich finde einfach keine ruhe. Bitte! Hilf mir doch jemand!

1.4.16 01:23, kommentieren

Danke

Das erste Osterfest ohne Dich, mein geliebter Hund. 😟
Die ganzen letzten Wochen, hatte ich nur einen Wunsch. Dich noch ein mal sehen zu dürfen. Meine letzte Erinnerung an dich ist dieser schrecklicher Sonntag, als du über die Regenbogenbrücke gegangen bist. All die anderen Erinnerung sind wie verschwommen. Die letzten Stunden deines Lebens, haben sich so sehr in mich eingefressen, dass nur diese vor den Augen habe.


Was mir blieb, sind paar Fotos von dir und die Urne.

Deshalb habe ich davon geträumt Dich mal sehen zu dürfen.

Mein Wunsch ging gestern in Erfüllung.
Als ich zufällig ein altes Video von der Keinen mir angeschaut habe... passierte das unmögliche...

Die Kamera drehte sich Richtung Küchentür und du kamst rein ins Zimmer .... dann hast dich wieder gedreht und bist raus... Ich konnte noch deine Schritte auf dem Laminat hören.

Diese Aufnahme von dir... dauerte nur wenige Sekunden und ist die einzige von hunderten von Videos, die meine große Tochter gemacht hat um ihre kleine Schwester zu filmen.


Ich danke dir von ganzem Herzen, dass du mich erhört hast und auf das Video gestupst hast.. Somit konnte ich dich wieder sehen...ohne Schmerzen, liegend und sterbend wie an dem letzten Tag unseres Zusammensein. Nein! Ich sah dich wie immer.. so wie ich mir gewünscht habe.

Du hast mir das schönste Ostern Geschenk gemacht, das ich je bekommen und mir erträumt hatte.. DICH!!!

Ich bin dir so unendlich dankbar, mein Ito... Damit hast du mir mal wieder bewiesen, dass du immer noch in meine Nähe bist..

Ich liebe dich... mein Seelenhund.. ❤

2 Kommentare 27.3.16 06:22, kommentieren

Du fehlst mir

Mein Ito.... es sind schon 56 Tage seit dem du mich verlassen hast... ich werde diesen Sonntag 31.1.16 niemals vergessen.du bist in meinen armen gestorben. Ich habe so um dein Leben gekämpft und alles versucht. Leider bist du abends um 18:40 für immer gegangen.ich lag noch zeit lang neben dir...ich streichelte dich und kuesste immer wieder deine Nase obwohl du längst gegangen warst. Ich drueckte dich ganz fest an mich mit der Hoffnung auf ein Wunder.Danke,dass du mir die Entscheidung ersparrt hast. Du hast dich bis zu deinem letzten Atemzug an unsere Abmachung gehalten. Was ist passiert? Warum ging das so schnell? du warst noch mittags gassi. Und Nachmittags brichst du ohne Vorwarnung zusammen. Als wir bei notdienst angekommen sind ... hast du noch nicht mal zwei Stunden mehr gelebt. Eine Stunde lang hat die Ärztin versucht dich wieder auf die Beine zu bekommen.Danach solltest du über Nacht in der Praxis bleiben und ich dürfte bei dir bleiben. Eine Stunde hatten wir noch zusammen.. dann wurde dein Atem immer flacher und schwächer. .. hast angefangen zu krampfen und nach Luft zu schnappen...und dann schlossen sich deine wunderschöne Augen ..für immer. Ich habe so laut geschrien und die heulkrämfen wollten nicht aufhören..ich rufte immer wieder deinen Namen...: "Ito.....mein Ito... lasse mich nicht alleine zurück". Leider konntest du mich nicht mehr hören....

27.3.16 03:54, kommentieren